23. Mai 2017

Reportagen zu fotografieren ist daher der Traum vieler Fotografen. Dafür braucht man eine Menge Wissen. Der rote Faden muss erkennbar sein, die Geschichte sollte Rhythmus haben, sie muss auserzählt sein, stilistisch aus einem Guss sein und keine Redundanzen aufweisen. Und last but not least soll sie in spannenden und gut komponierten Bildern erzählt sein. Diese Grundlagen vermittelt der Workshop von Prof. Rolf Nobel, der 16 Jahre lang an der Hochschule Hannover Fotojournalismus und Dokumentarfotografie lehrte.

Termin: Mi 04. bis Fr 06. 10.2017

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn
Contact Us

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.

Not readable? Change text.