Termin: Samstag, 7. Oktober 2017  I  11 – 17 Uhr
Ort: Bötjersche Scheune, Bauernreihe 3
Eintritt: 15 € | Schüler, Studenten und Auszubildende Eintritt frei!
Teilnehmer: Peter Liedtke, Stellvertretender Vorsitzender der Sektion Kunst, Markt und Recht der DGPh
Lutz Fischmann, Geschäftsführer des Fotografenverbandes FREELENS e.V.
Prof. Michael Jostmeier, Technische Hochschule Nürnberg
Katharina Mouratidi, Gesellschaft für Humanistische Fotografie (GfHF)
Christoph Bangert, Fotograf und Dozent an der Fachhochschule Dortmund
Sebastian Spasic alias Akusepp, Fotograf und Instagram-Experte
Anna Gripp, Chefredaktion PHOTONEWS
Andreas Herzau, Dokumentarfotograf
Ditmar Schädel, Vorsitzender der DGPh

Die Situation für Fotografinnen und Fotografen hat sich durch den Paradigmenwechsel zur digitalen Technik und netzgestützte Kommunikation grundlegend gewandelt.Tradierte Aufgabenfelder und damit einhergehende Möglichkeiten, Einnahmen zu erzielen, sind weggebrochen. Andere und neue Perspektiven sind zwar vorhanden, werden aber nur unzureichend und nicht flächendeckend wahrgenommen und genutzt. Durch Impulsvorträge von kompetenten Referentinnen und Referenten bietet die Veranstaltung eine umfassende Orientierung und die Möglichkeit, mit den Vortragenden in Kontakt zu kommen sowie einen Austausch mit Fotografinnen und Fotografen in ähnlicher Situation. Ziel ist, neben dem fachlichen Austausch ganz konkrete Handlungsoptionen aufzuzeigen und gerade dem Nachwuchs dadurch den Start in eine berufliche Zukunft innerhalb der Fotografie zu erleichtern.

FRAGESTELLUNGEN

  • Aktuelle wirtschaftliche Situation der professionellen Fotografie
  • Perspektiven, neue Einkommensmöglichkeiten und Berufsfelder
  • Verschmelzung mit anderen Tätigkeitsfeldern
  • Formen des Coachings, Netzwerke und Aufgaben der Berufsverbände
  • Durchdringung professioneller und autodidaktischer Bereiche
  • Ausbildungs- und Studiensituation


Zur besseren Planung bitten wir um Anmeldung bis zum 29. September 2017 bei der DGPh. Entweder telefonisch bei Frau Zoller (0221-9 23 20 69) oder auf www.dgph.de.


Programm

11:00 Uhr Peter Liedtke (DGPh)
Vorstand der Sektion Kunst, Markt und Recht der DGPh
Begrüßung und Einführung
11:15 Uhr Christoph Bangert (DGPh)
Freier Fotograf und Dozent an der Fachhochschule Dortmund, Köln
Vortrag: Die Zukunft wird großartig!
12:00 Uhr Katharina Mouratidi (DGPh)
Geschäftsführerin der Gesellschaft für Humanistische Fotografie und Kuratorin, Berlin
Vortrag: (Im)Possibility? Möglichkeiten und Perspektiven der Finanzierung fotografischer Projekte
12:45 Uhr Mittagspause
13:30 Uhr Prof. Michael Jostmeier (DGPh)
Technische Hochschule Nürnberg
Vortrag: CGI – Virtual Photography
14:15 Uhr Sebastian Spasic alias Akusepp
Freier Fotograf und Instagram-Experte, Delbrück
Perspektiven eines Instagrammers
15:00 Uhr Kaffeepause
15:30 Uhr Podiumsdiskussion
Ditmar Schädel, Vorsitzender der DGPh (Moderation)
Peter Liedtke, Stellvertretender Vorsitzender der Sektion Kunst, Markt und Recht der DGPh
Lutz Fischmann, Geschäftsführer FREELENS e.V.
Anna Gripp, Chefredaktion PHOTONEWS
Andreas Herzau, Dokumentarfotograf
17:00 Uhr Ende der Veranstaltung
Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn
Contact Us

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.

Not readable? Change text.