FOKUS »HEIMAT«

BAR­KEN­HOFF (HEIN­RICH-VOGELER-MUSEUM)
VER­LÄN­GERT BIS 1. NOVEMBER 2020

Der Bar­ken­hoff ist ein authen­ti­scher Ort. Hein­rich Vogeler schuf mit seinem Künst­ler­wohn­haus ein Gesamt­kunst­werk des Jugend­stil, eine Heimat, in der er sich mit schönen Dingen umgab und zugleich die bäu­er­li­chen Wur­zeln der Region betonte. Wenige Jahre lang war der Bar­ken­hoff das künst­le­ri­sche und gesell­schaft­liche Zen­trum der Künst­ler­ko­lonie Worps­wede. Die Aus­stel­lung »Fokus Heimat« schlägt eine leben­dige Brücke zwi­schen dem Ges­tern und dem Heute.

Der Foto­graf Martin Rosswog doku­men­tier­tein das Leben der Roma in der rumä­ni­schen Stadt Vurpär. Lia Darjes prä­sen­tiert in »Tem­pora Morte« ost­eu­ro­päi­sche Markt­stände in spek­ta­ku­lärer Art und Weise als Still­leben neu. Und Marvin Sys­ter­mans Arbeit »Glaube.Sitte.Heimat« han­delt von der Ver­än­de­rung der Orte, wenn Moder­nität und Tra­di­tion auf­ein­ander stoßen.

AUS­STEL­LUNGSORT
Bar­ken­hoff
Osten­dorfer Straße 10
27726 Worps­wede

T +49 (0) 4792 – 39 68
www.worpswede-museen.de

DAUER DER AUS­STEL­LUNG
Ver­län­gert bis 1. November 2020

ÖFF­NUNGS­ZEITEN
Täg­lich von 10 – 18 Uhr

EIN­ZEL­TI­CKET
Regulär 7 €
Ermä­ßigt 4 €

Nur bar­geld­lose Bezah­lung mög­lich!
Ein­tritt für Festivalpass-Inhaber*innen bis  01.11.2020 frei!

MIT ARBEITEN VON
Lia Darjes, Berlin
Martin Rosswog, Lindlar
Marvin Sys­ter­mans, Berlin

error: Content is protected !!
X